Text vergrößern
  startseite   kontakt   impressum    
Musik in der Gemeinde
Sie befinden sich hier.
- Musik in der Gemeinde-

Flötenchor                                         Singkreis

Hier erreichen Sie uns als Ansprechpartner.
Flötenchor Jeden 2. und 4. Freitag im Monat 17.15 Uhr
Wer verbirgt sich dahinter?
Zur Zeit zehn Frauen und eine Leiterin.

Wann, wie oft und wo trifft man sich?
Wir treffen uns alle zwei Wochen, freitags um 17.15 Uhr im Gemeindezentrum "Haus der Begegnung", Stahlsberg 84.

Wer kann mitspielen?
Jede und jeder, der Lust und eine Flöte hat und es sich zutraut. Nur Mut!

Was wird gespielt?
Drei- bis vierstimme Literatur (SATB) aus alter und neuerer Musik, von Tallis über Händel und Bach bis zu Hook oder vielleicht auch weiter?
Kurz und gut: Was schön klingt und nicht zu schwer ist.

Über uns:
Der Flötenchor der Gemeinde besteht seit Anfang der 90er Jahre und wurde anläßlich einer Feierlichkeit gegründet. Die Teilnehmer trafen sich vorerst für dieses Projekt und entschieden sich dann, das gemeinsame Musizieren weiterzuführen. Es macht eben Spaß, zusammen Stücke zu erarbeiten und auch vorzuspielen. Mit dieser langen Traditon - manche Spielerinnen waren von Anfang an dabei - habe ich die Leitung des Flötenchors vor Kurzem übernommen. Und ich muß sagen: ich bin beeindruckt von der Freude und Bereitschaft, die die nunmehr zehn Spielerinnen an den Tag legen. Gerade hier zeigt sich, daß Musik immer wieder neu und wohltuend erlebt werden kann. So ist die Gruppe, in der sich Einige schon lange kennen, immer offen für neue Gesichter und frischen Wind.
Wer sich also vorstellen kann, daß er/sie gerne mit uns musizieren möchte - egal welche Flötenlage - ist ganz herzlich eingeladen, doch mal reinzuschauen. Wir freuen uns über jeden Neuzuwachs. Zur Zeit wären wir besonders glücklich über eine/n neue/n Baßflötenspieler/-in.


Singkreis Jeden Mittwoch 19.30 Uhr

Wer verbirgt sich dahinter?
Der Singkreis wurde im April 2002 gegründet, zum Teil mit Mitgliedern des ehemaligen Kirchenchors. Zur Zeit besteht er aus etwa zwölf Frauen (Sopran, Alt) und etwa fünf Männern (Tenor, Baß).

Wann, wie oft und wo trifft man sich?
Wir treffen ab Februar 2006 jede Woche, mittwochs von 19.30 Uhr bis etwa 21.00 Uhr im Gemeindezentrum "Haus der Begegnung", Stahlsberg 84.

Wer kann mitsingen?
Jeder, der Lust zum Singen hat.
Notenkenntnisse sind sehr hilfreich, aber keine Voraussetzung.

Was wird gesungen?
Meist vierstimme christliche Lieder aus verschiedenen Musikstilen.
Hier ein Querschnitt durch unser Repertoire:

Shalom, der Friede sei mit dir
Lobe den Herrn meine Seele (Kanon)
Gloria in excelsis deo (Kanon)
Die Gott lieben werden sein wie die Sonne
Gott hört dein Gebet (Wenn die Last der Welt)
Vater unser (Bist zu uns wie ein Vater)
Jesus Christus starb für dich
Laudate omnes gentes
Shalom, der Friede sei mit dir
Alles, was atmet, alles was lebt
Meine Hoffnung und meine Freude
Jesus, wir sehen auf dich
Ich lobe meinen Gott von ganzem Herzen
Manchmal frag ich mich, wohin soll ich gehn
Hört die Stimme des Mannes
Freue dich Welt, dein König naht
Es ist ein Ros entsprungen
Der Stern am Himmel
Herbei o ihr Gläubigern
Seid nicht bekümmert
Jesus lebt
Meine Zeit steht in deinen Händen
Herr halte mich nah bei dir jeden Tag
Du bist mein Ziel, mein Gott
Ohne Weg, ohne Licht, ohne Hilfe
Pu vejini (Lettisches Volkslied)

Wir freuen uns über jeden und jede, der oder die bei uns mitsingen möchte!